Brief an Fidel Castro

RotFuchs-Redaktion

Berlin, den 22. August 2006

„RotFuchs“-Förderverein
Regionalgruppe Berlin

Botschaft der Republik Kuba
in der Bundesrepublik Deutschland
Stavanger Straße 20
Gotlandstraße 15
10439 Berlin

Lieber Genosse Botschafter!

Hiermit übergeben wir Eurer Botschaft ein Schreiben, das unsere Berliner „RotFuchs“-Gruppe in der heutigen Versammlung beschlossen hat, verbunden mit der Bitte um Übermittlung an Genossen Fidel Castro.

Wir wollen damit unsere uneingeschränkte Solidarität mit dem Kampf des kubanischen Volkes, der Politik Eurer Kommunistischen Partei und unsere große Hochachtung vor Genossen Fidel Castro persönlich zum Ausdruck bringen.

Mit sozialistischem, kommunistischem Gruß
gez. Ernst Heinz


Berlin, den 22. August 2006

Regionalgruppe Berlin
des „RotFuchs“- Fördervereins

Genossen Fidel Castro
1. Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Parte Kubas,
Staatspräsident und Ministerpräsident
der Republik Kuba

Lieber Genosse Fidel Castro!

Wir, die Berliner Gruppe des „RotFuchs“-Fördervereins, in dem Kommunisten und Sozialisten mit und ohne Parteidokument in Deutschland organisiert sind, und die 84 Teilnehmer unserer heutigen Veranstaltung, auf der der Botschafter a. D. der Deutschen Demokratischen Republik, Heinz Langer, zum Thema „Kuba geht seinen Weg“ gesprochen hat, wünschen Dir aus heißem Herzen baldige Genesung, gratulieren Dir zu Deinem Jubiläumsgeburtstag und danken Dir für alles, was Du für Kuba und für den Fortschritt der Menschheit getan hast und weiterhin leistest!

Wir fühlen uns aufs Engste solidarisch mit dem kubanischen Volk verbunden, zum sozialistischen Kuba, das allen konterrevolutionären Angriffen trotzt!

Viva Fidel! Viva Kuba!