2017

Samstag, 21. Oktober 2017 - 10.00 Uhr

Zur Lage in der asiatisch-pazifischen Region – Interessengegensätze zwischen China und den USA

Es spricht Oberst a. D. Bernd Biedermann.
Veranstaltungsort: Chemnitz

Samstag, 21. Oktober 2017 - 10.00 Uhr

Die Ergebnisse der Bundestagswahl 2017 und die Verantwortung der Linken

Diskussionsrunde

Dienstag, 24. Oktober 2017 - 17.00 Uhr

Die Ergebnisse der Bundestagswahlen 2017 und die sich daraus ergebenden Schlußfolgerungen

Es spricht der langjährige Fraktionsgeschäftsführer der Partei DIE LINKE Chemnitz Raimon Brete. Eingeladen sind auch die Vertreter der Basisgruppen der Linkspartei.
Veranstaltungsort: Bürgertreff der Linken, Schülerstraße 10, 02625 Bautzen

Mittwoch, 25. Oktober 2017 - 15.00 Uhr

Wie entwickelt sich unser Nachbarland Polen?

Es spricht der Historiker und Osteuropa-Korrespondent Reinhard Lauterbach. Dies ist eine gemeinsame Veranstaltung mit der Regionalgruppe Teterow.
Veranstaltungsort: siehe RG Teterow

Mittwoch, 25. Oktober 2017 - 15.00 Uhr

Wie entwickelt sich unser Nachbarland Polen?

Es spricht der Historiker und Osteuropa-Korrespondent Reinhard Lauterbach.

Mittwoch, 25. Oktober 2017 - 16.00 Uhr

Die Verantwortung der Linken nach der Bundestagswahl

Es spricht Wolfgang Dockhorn.
Veranstaltungsort: Gaststätte „Hauptmann von Cöpenick“,
Oberspreestraße 148 / Ecke Westendstraße, 12557 Berlin

Mittwoch, 25. Oktober 2017 - 17.00 Uhr

Der Kampf des letzten Imperiums

Es spricht der Friedensaktivist Michael Westphal.
Veranstaltungsort: „Café am Weidendamm“, Schicklerstraße 4, 16225 Eberswalde

Mittwoch, 25. Oktober 2017 - 18.00 Uhr

Bundestagswahl und wie weiter?

Es spricht Adam Bednarsky, Vorsitzender des Stadtverbandes Leipzig der Partei DIE LINKE.

Donnerstag, 26. Oktober 2017 - 14.00 Uhr

100. Jahrestag der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution – Die KP Russlands heute

Es spricht Bruno Mahlow, Mitglied des Ältestenrates der PDL.

Donnerstag, 26. Oktober 2017 - 17.00 Uhr

Wie entwickelt sich unser Nachbarland Polen?

Es spricht der Historiker und Osteuropa-Korrespondent Reinhard Lauterbach.
Veranstaltungsort: Stadtteilbegegnungszentrum Toitenwinkel,
Olof-Palme-Straße 26, 18147 Rostock

Donnerstag, 26. Oktober 2017 - 18.30 Uhr

95 polemischen Thesen gegen die herrschende Ordnung

Es spricht der Wirtschaftswissenschaftler Dr. Klaus Blessing zu seinem neuen Buch.

Freitag, 03. November 2017 - 15.00 Uhr

Der Rote Oktober wirkt weiter

Es spricht Bruno Mahlow, Mitglied des Ältestenrates der PDL.
Veranstaltungsort: MehrGenerationenHaus MIKADO
Franz-Mehring-Straße 20, 15230 Frankfurt/Oder

Freitag, 03. November 2017 - 17.00 Uhr

Zu aktuell-politischen Fragen

Die Regionalgruppe lädt zu einer Diskussionsrunde über aktuell-politische Themen ein.

Samstag, 04. November 2017 - 10.00 Uhr

Theoretische Konferenz zum 100. Jahrestag der Oktoberrevolution in Russland

Linke Organisationen, darunter die Regionalgruppe Leipzig, laden ein. Das Veranstaltungsende ist für 17.00 Uhr geplant.

Samstag, 04. November 2017 - 11.00 Uhr

100. Jahrestag der Oktoberrevolution in Russland

Ein linkes Aktionsbündnis , darunter die Regionalgruppe Dresden, lädt zu dieser Veranstaltung ein. Das Veranstaltungsende ist für 18.00 Uhr geplant.

Dienstag, 07. November 2017 - 15.00 Uhr

Über die Oktoberrevolution

Anläßlich des 100. Jahrestages der Oktoberrevolution zeigt die Regionalgruppe einen Film über die Oktoberrevolution.
Veranstaltungsort: Regenbogenhaus, Brückenstraße 5, 09599 Freiberg

Dienstag, 07. November 2017 - 18.00 Uhr

Sie haben es gewagt! Reden wir über die Große Sozialistische Oktoberrevolution – 100 Jahre danach.

Es spricht Wolfgang Grabowski, Mitglied des Ältestenrates der Partei DIE LINKE.

Dienstag, 07. November 2017 - 18.00 Uhr

1917–2017 – Die Oktoberrevolution – das 20. Jahrhundert – Fanal zur Zeitenwende

Die Regionalgruppe lädt zu einer Podiumsdiskussion ein.
Veranstaltungsort: Haus Dacheröden, Bürgersaal, Anger 37, 99084 Erfurt

Dienstag, 07. November 2017 - 19.00 Uhr

Die historische Bedeutung der Oktoberrevolution für die heutige Zeit

Es findet eine Buchlesung mit kulturpolitischen Beiträgen zum Thema statt.

Mittwoch, 08. November 2017 - 15.00 Uhr

Zum 100. Jahrestag der Oktoberrevolution

Donnerstag, 09. November 2017 - 14.00 Uhr

Medienpolitik heute und ihre Wirkung in der Gesellschaft

Es spricht der Vorsitzende des „RotFuchs“-Fördervereins Dr. Arnold Schölzel.

Freitag, 10. November 2017 - 15.00 Uhr

100. Jahrestag der Oktoberrevolution – Die Lehren der KP Chinas

Es spricht der Botschafter a. D. Rolf Berthold.
Veranstaltungsort: Club der Volkssolidarität Prora, Poststraße 14, 18609 Binz

Samstag, 11. November 2017 - 10.00 Uhr

100. Jahrestag der Oktoberrevolution – Die Lehren der KP Chinas

Es spricht der Botschafter a. D. Rolf Berthold.
Veranstaltungsort: Volkssolidarität, Knieper Damm 28, 18435 Stralsund

Samstag, 11. November 2017 - 10.00 Uhr

40 aus 800 – Rostock in der DDR

Zum o. g. Thema spricht der ehemalige Oberbürgermeister der Hansestadt Rostock Dr. Henning Schleiff – eine Vorstellung des gleichnamigen Buches anläßlich der 800-Jahr-Feier der Stadt Rostock.

Samstag, 11. November 2017 - 10.00 Uhr

Zu den Ergebnissen der Bundestagswahl und die sich daraus ergebenden Schlußfolgerungen

Eine Beratung der Regionalgruppe mit Genossen des Landessprecherrates der Kommunistischen Plattform in der Partei DIE LINKE Sachsen.
Veranstaltungsort: Gaststätte Mohrrübe, Vorstädter Gärten / Abfindungen Weg 1, 04860 Torgau

Dienstag, 14. November 2017 - 18.00 Uhr

100. Jahrestag der Oktoberrevolution – Die aktuelle Bedeutung des Roten Oktober

Es spricht Prof. Dr. Götz Dieckmann.

Mittwoch, 15. November 2017 - 17.00 Uhr

Erlebnisse, Begegnungen, Erfahrungen, Einsichten … im 100. Jahr der Oktoberrevolution

Es spricht Bruno Mahlow, Mitglied des Ältestenrates der PDL.
Veranstaltungsort: Café am Weidendamm, Schicklerstraße 4, 16225 Eberswalde

Mittwoch, 15. November 2017 - 18.00 Uhr

Dienstreise – Leben und Leiden meiner Eltern in der Sowjetunion 1935 bis 1955

Eine Lesung mit dem Autor Andrej Reder zu seinem Buch „Dienstreise“ – ein Appell wider das Vergessen.

Donnerstag, 16. November 2017 - 16.00 Uhr

Linke Politik nach der Bundestagswahl gegen eine weitere Rechtsentwicklung im Lande

Eine Podiumsdiskussion.

Freitag, 17. November 2017 - 14.00 Uhr

Die aktuelle Politik der BRD in der EU und NATO zur Durchsetzung eigener Machtansprüche

Es spricht Uwe Hiksch, Sprecher des Marxistischen Forums in der Partei DIE LINKE.

Samstag, 18. November 2017 - 10.00 Uhr

Max Hoelz – Rebell und Revolutionär

Es spricht Peter Giersich, Vorsitzender „Freundeskreis Max Hoelz e. V.“.
Mit Geschichtsforum und Ausstellung.
Veranstaltungsort: Zwickau

Samstag, 18. November 2017 - 10.00 Uhr

Mitgliederversammlung der Regionalgruppe

Montag, 20. November 2017 - 15.00 Uhr

Wie der Tornado nach Berlin und Moskau kam – eine Geheimdienststory zur Friedenserhaltung

Es sprechen Wolf-Dieter Feuerstein und Eberhard Nitschke.

Dienstag, 21. November 2017 - 18.00 Uhr

Unentdecktes Land

Junge Antifaschisten vom „Unentdeckten Land“ stellen die Arbeit ihres Vereins vor.

Dienstag, 21. November 2017 - 19.00 Uhr

Auswertung der Ergebnisse der Bundestagswahl und Schlussfolgerungen für die Partei DIE LINKE

Es spricht Ellen Brombacher, Sprecherin der Kommunistischen Plattform der Partei DIE LINKE.

Mittwoch, 22. November 2017 - 16.00 Uhr

Zu wirtschaftlichen Entwicklungstendenzen in Deutschland und in der EU

Es spricht die Ökonomin und Politikerin Prof. Dr. Christa Luft.
Veranstaltungsort: Restaurant „Bei Jorgo“, Kiefholzstraße 191, 12437 Berlin

Mittwoch, 22. November 2017 - 18.00 Uhr

Zu den Ergebnissen der Bundestagswahlen 2017 und den Schlußfolgerungen für die Partei Die Linke

Es spricht Ellen Brombacher, Sprecherin der Kommunistischen Plattform der Partei DIE LINKE.

Donnerstag, 23. November 2017 - 14.00 Uhr

Mitgliederversammlung der Regionalgruppe

Mitgliederversammlung und Neuwahl des Vorstandes der Regionalgruppe.
Veranstaltungsort: Begegnungsstätte der Volkssolidarität, An der Sorge 2,
OT Bitterfeld, 06749 Bitterfeld-Wolfen

Samstag, 25. November 2017 - 11.00 Uhr

Fakten zur Staatsgrenze zwischen der DDR und der BRD sowie zur Grenze um Westberlin

Es spricht Dr. jur. Klaus Emmerich.

Samstag, 25. November 2017 - 14.00 Uhr

Die Rolle der SPD in Vergangenheit und Gegenwart

Zum Thema spricht Konstantin Brandt.